Implantate



Eine Brustvergrößerung macht meistens eine Brustkrebsfrüherkennung nicht mehr möglich. Die Implantae überlagern das Gewebe, so dass insbesondere die ductalen Carcinome nicht identifiziert werden können.
 
 
Fall 1 - Vergrößerung
Brustvergrößerung
durch Silikonkissen
beiderseits
Fall 2 - Vergrößerung
Silikonkissen liegen
unter dem Brustmuskel
Lage: Subpectoral
Fall 3 - Vergrößerung
Soja-Öl
Implantate
Fall 4 - Vergrößerung 
Kochsalzimplantat
unter dem Muskel
des Pectoralis
 

 
Fall 5 - Vergrößerung 
zufällige Entdeckung
eines kleinen
Brustkrebses
Fall 6 - Vergrößerung
kein Defekt des
Implantates nach
18 Jahren
Fall 7 - Vergrößerung
Silikonimplantat
mit Kapselrand.
Verkalkung
Fall 8 - Vergrößerung
 Brustdrüse vor dem
Muskel
 Fall 8a - Vergrößerung
Brustdrüse nach vorne
verschoben

   
Fall 1 - Aufbau
 Silikonimplantat
als Wiederaufbau
Fall 2 - Aufbau
Silikonkissen 
Fall 3 - Aufbau
Silikonimplantat 
   

Fall 1 - Defekt
 Silikonaustritt
gedeckt nach oben
außen
Fall 1a - Defekt
Verkalkung der Kapsel
Materialermüdung und
Materialalterung
Fall 1b - Defekt
digitale Vollfeld-
mammographie
Technik
Fall 1c - Defekt
altes Silikonkissen aus
1976 regressiv
verändert
Fall d - Defekt
Kapselruptur 

 
Fall 2 - Defekt 
gedeckte Perforation
des Inlays
Fall 3 - Defekt
 freies Silikon
Fall 3a - Defekt 
freies Silikon
Fall 3b - Defekt
 gardinenartiges
Schallmuster
Fall 3c - Defekt
 Silikonom

       
Fall 4 - Defekt
freies Silikon
Kapselrand-
verkalkung